Studienfach Portugiesisch

Bem-vindos ao mundo da lusofonia! – Herzlich willkommen in der Welt der Lusophonie!

Willkommen auf den Seiten des Studienfaches Portugiesisch!

Auf den folgenden Seiten finden Studieninteressierte sowie bereits am FTSK immatrikulierte Studierende Informationen zu Organisation und Aufbau des Studiums.

Die Informationen sind nach den im Fach Portugiesisch angebotenen Studiengängen gegliedert:

Desweiteren finden Sie in der linken Spalte Informationen zu den wissenschaftlichen Aktivitäten. Unsere Kontaktdaten finden Sie in der rechten Spalte.

Aktuelles
GLK-gefördertes Projekt: Monteiro Lobato in Übersetzung

Kritische Übersetzung der Kinder- und Jugendliteratur von José Monteiro Lobato unter besonderer Berücksichtigung der darin abgebildeten brasilianischen Volkskultur

Das von Dr. Vanete Santana-Dezmann und Dr. Marcel Vejmelka geleitete Projekt beinhaltet die Übersetzung des in der brasilianischen Kinder- und Jugendliteratur als moderner Klassiker geltenden Bandes Reinações de Narizinho (1931) des Schriftstellers José Monteiro Lobato aus dem Portugiesischen ins Deutsche und deren Veröffentlichung in Buchform. Die Übersetzung wird kritische Anmerkungen enthalten, um den soziokulturellen und historischen Kontext des Werkes, seine sprachlichen und kulturellen Besonderheiten und die Beziehung zwischen der brasilianischen und der deutschen Kinderund Jugendliteratur zu erläutern.

Zur Webseite des Projekts

Auswirkungen der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie macht ein neues Kommunikationsverhalten und eine andere Form der Beziehung zwischen Mitarbeitenden, Studierenden und Dozierenden notwendig. Wo es früher üblich war, mal eben an einer Bürotür zu klopfen oder den*die Dozierende*n auf dem Flur anzusprechen, sind nun E-Mails, Videokonferenzen, und andere Kanäle die Regel. Seien Sie versichert: Unsere Türen stehen Ihnen weiterhin digital offen! Wenn Sie Fragen oder Beratungsbedarf haben, wenden Sie sich bitte unter Beachtung der Zuständigkeiten zunächst per E-Mail an uns. Wir beraten und betreuen Sie gerne und genauso zuverlässig über die Distanz wie früher in unseren Büros.

Weitere aktuelle Informationen zum Umgang der JGU mit der Corona-Pandemie