Studienfach Portugiesisch

Bem-vindos ao mundo da lusofonia! – Herzlich willkommen in der Welt der Lusophonie!

Willkommen auf den Seiten des Studienfaches Portugiesisch!

Auf den folgenden Seiten finden Studieninteressierte sowie bereits am FTSK immatrikulierte Studierende Informationen zu Organisation und Aufbau des Studiums.

Die Informationen sind nach den im Fach Portugiesisch angebotenen Studiengängen gegliedert:

Desweiteren finden Sie in der linken Spalte Informationen zu den wissenschaftlichen Aktivitäten. Unsere Kontaktdaten finden Sie in der rechten Spalte.

Aktuelles
Willkommenswoche am FTSK: Veranstaltungen des Faches Portugiesisch

Im Rahmen der Willkommenswoche am FTSK bietet das Fach Portugiesisch folgende Infoveranstaltungen an:

Für B.A.-Neuimmatrikulierte: 28.10., 13:30-15:00 Uhr, Raum N.100

Für M.A.-Neuimmatrikulierte: 28.10., 13:30-15:00 Uhr, Raum 106

Bei beiden Veranstaltungen ist auch eine digitale Teilnahme per Livestream möglich. Wegen der geltenden Hygienebestimmungen ist eine Anmeldung bis spätestens 5.10. unbedingt erforderlich!

Für B.A.-Neueingeschriebene mit Portugiesisch-Vorkenntnissen wird am 28.10., 16-17:30 Uhr, ein Orientierungstest angeboten. Bitte melden Sie sich, sofern Sie daran teilnehmen möchten, ebenfalls bis spätestens 5.10. per Mail bei Anne Burgert an.

23.-25.10.2020
XVIII. Forschungstag Lateinamerika / Iberische Halbinsel

Der Forschungstag 2020, eine Veranstaltung der Universitäten Mainz und Leipzig, findet in diesem Jahr als Online-Konferenz über BigBlueButton statt. Nachwuchswissenschaftler*ìnnen der lateinamerikanischen Kulturwissenschaften und benachbarter Disziplinen treten hierbei - ganz in der Tradition der Forschungstage - in einen anregenden Austausch über ihre Forschungsprojekte. Interessierte sind herzlich willkommen! Um den Teilnahmelink zu erhalten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Prof. Dr. Cornelia Sieber (sieber(at)uni-mainz.de).

Programm

19.11.-10.12.2020
Online-Tagung zu Monteiro Lobato

Nach der ersten Tagung zu Monteiro Lobato 2019 in São Paulo findet die zweite Tagung im Rahmen des am FTSK durchgeführten, GLK-geförderten Übersetzungsprojekts statt. Zu den Vortragenden gehören Forschende aus Brasilien und Deutschland.

Weitere Informationen und Programm

GLK-gefördertes Projekt: Monteiro Lobato in Übersetzung

Kritische Übersetzung der Kinder- und Jugendliteratur von José Monteiro Lobato unter besonderer Berücksichtigung der darin abgebildeten brasilianischen Volkskultur

Das von Dr. Vanete Santana-Dezmann und Dr. Marcel Vejmelka geleitete Projekt beinhaltet die Übersetzung des in der brasilianischen Kinder- und Jugendliteratur als moderner Klassiker geltenden Bandes Reinações de Narizinho (1931) des Schriftstellers José Monteiro Lobato aus dem Portugiesischen ins Deutsche und deren Veröffentlichung in Buchform. Die Übersetzung wird kritische Anmerkungen enthalten, um den soziokulturellen und historischen Kontext des Werkes, seine sprachlichen und kulturellen Besonderheiten und die Beziehung zwischen der brasilianischen und der deutschen Kinderund Jugendliteratur zu erläutern.

Zur Webseite des Projekts

Auswirkungen der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie macht ein neues Kommunikationsverhalten und eine andere Form der Beziehung zwischen Mitarbeitenden, Studierenden und Dozierenden notwendig. Wo es früher üblich war, mal eben an einer Bürotür zu klopfen oder den*die Dozierende*n auf dem Flur anzusprechen, sind nun E-Mails, Videokonferenzen, und andere Kanäle die Regel. Seien Sie versichert: Unsere Türen stehen Ihnen weiterhin digital offen! Wenn Sie Fragen oder Beratungsbedarf haben, wenden Sie sich bitte unter Beachtung der Zuständigkeiten zunächst per E-Mail an uns. Wir beraten und betreuen Sie gerne und genauso zuverlässig über die Distanz wie früher in unseren Büros.

Weitere aktuelle Informationen zum Umgang der JGU mit der Corona-Pandemie

Aktuelle Information zum MAKD mit Portugiesisch

Der MAKD Portugiesisch wird für ein Jahr ausgesetzt. Eine Bewerbung zum Wintersemester 2021/22 ist daher nicht möglich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dipl.-Dolm. Nina Gray.